HomeNewsSarah Ganser – Vom Kart in den Tourenwagen

Sarah Ganser – Vom Kart in den Tourenwagen

Über Jahre hinweg sorgte Sarah Ganser im Kartsport für Furore. Nicht nur, dass die Stolbergerin in der von Jungs dominierten Sportart aktiv war, sie war – oft mit unterlegenem Material – auch noch erfolgreich. Nach dem Vizetitel in der vom ADAC ausgeschriebenen WAKC Meisterschaft will die inzwischen 15-jährige ihre Kart-Karriere beenden und sich nun dem Tourenwagensport zuwenden. Lange hatten Sarah und ihre Eltern über diesen Schritt nachgedacht. Den Ausschlag gab schließlich die junge Motorsportlerin selbst.

 

Während ihre Vorbilder Sebastian Vettel und Nico Rosberg vom Kart in Formel-Rennserien aufstiegen, zieht es Sarah zu den Tourenwagen. „Dort fühle ich mich erheblich wohler“, gestand sie selbstbewusst.
Erste Testfahrten verliefen vielversprechend. Auf dem Hockenheimring nutzte sie ausgiebig die Gelegenheit, einen rund 130 PS starken Fun-Cup-Boliden zu fahren. Im tschechischen Autodrom Most vertrauten ihr die Teamchefs von Lubner Motorsport und JHM-Technik jeweils einen rennfertigen Renault Clio mit 210 PS an. Schon nach wenigen Umläufen hatte sich Sarah an die potenten Fronttriebler gewöhnt und verbesserte ihre Rundenzeiten stetig. Kurze Zeit später trafen sich Sarah und ihr Vater Robert Ganser am Nürburgring mit dem BMW Spezialisten Lothar Schmitt von NoLimit Motorsport.

Schmitt will der ambitionierten Stolbergerin einen rennerprobten BMW 318iS für die BMW-Challenge 2011 überlassen. In der Eifel wurden die Einzelheiten besprochen und eine erste Sitzprobe durchgeführt. Dabei überraschte es, wie professionell die erst 15-jährige Sarah mit den erfahrenen und teilweise mehr als dreimal so alten Teamtechnikern über das Fahrverhalten des Rennwagens diskutierte. „Ich habe das Gefühl, dass sich Sarah im BMW und im Team NoLimit sehr wohl fühlt“, so Robert Ganser nach dem ereignisreichen Tag. „Lothar Schmitt ist ein routinierter Teamchef, von dem sie viel lernen kann.“

Sarah freut sich auf ihre ersten Rennen im Tourenwagensport. Bis dahin stehen noch zahlreiche Testfahrten auf dem Programm. Im April 2011 feiert sie ihren 16. Geburtstag. Pünktlich zum Beginn der Motorsportsaison darf sie dann auch ganz offiziell ins Renngeschehen eingreifen. Damit dürfte Sarah Ganser die jüngste Tourenwagen-Pilotin Deutschlands sein.